Was passiert, wenn die Tagespflegeperson krank wird?

Ein tragfähiges Konzept für die Ersatzbetreuung ist ein wesentlicher Baustein der Qualitätssicherung in der Kindertagespflege. Verlässlichkeit und höchstmögliche Planungssicherheit im Vertretungsfall verbessern das Betreuungsangebot maßgeblich, es wird auch dadurch zu einer gleichwertigen Alternative zu Kinderbetreuungseinrichtungen.

Wir achten auf Qualität!

Zu Beginn des Tagespflegeverhältnisses ist mit der Tagespflegeperson und den Eltern geklärt wie die Ersatzbetreuung für das Tageskind geregelt ist. Die Eltern kennen die zuständige Ersatztagespflegeperson: Sie lernen sie bereits in der Eingewöhnungsphase kennen. Auch im Betreuungsalltag wird eine laufender Kontakt zur Ersatzkraft sichergestellt, damit die Vertretung für die Kinder gut gelingen kann.

Die Ersatzbetreuung ist für die Eltern kostenfrei.

Kontakt

Kinderbüro Garmisch-Partenkirchen

Brunntalstraße 2
82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49 8821 7980-25
info@kinderbuero-gap.de 

Öffnungszeiten

Mo bis Do 8:30 – 12:30 Uhr
zusätzl. am Do 14:00 – 16:00 Uhr
Freitags nach Vereinbarung