Tagesmutter / Tagesvater werden

Die Kindertagespflege bietet eine interessante berufliche Perspektive für Personen die gerne mit Kindern arbeiten, verantwortungsbewusst sind und ihren Berufsalltag eigenständig organisieren möchten. Als Tagespflegeperson arbeiten Sie in der Regel nebenberuflich selbstständig und weitgehend unabhängig von institutionellen Vorgaben. Die familiennahe Betreuungsform im häuslichen Umfeld bietet die Möglichkeit, gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Vor allem für unter Dreijährige ist die Kindertagespflege daher eine besonders geeignete Betreuungsform. Für Ihre eigene Tagespflegestelle entwickeln Sie während der 160 Stunden umfassenden Qualifizierungsmaßnahme zur Kindertagespflegeperson ein eigenes pädagogisches Konzept. Begleitet und beraten werden Sie dabei von den Mitarbeitern des Kinderbüros. Pädagogische Ausbildungen können angerechnet werden.

Wenn Sie als qualifizierte Kindertagespflegeperson im Landkreis Garmisch-Partenkirchen tätig sein wollen, dann schießen Sie mit dem Kinderbüro einen Kooperationsvertrag. Das Team des Kinderbüros begleitet Sie und die Eltern dann als Fachberatung und kümmert sich auch um die gesamte finanzielle Abwicklung während der Betreuung. Die Höhe des Tagespflegeentgeltes wird nach Empfehlungen des Landkreistages vom Amt für Kinder, Jugend und Familie in Garmisch-Partenkirchen festgelegt. Es richtet sich nach der Höhe der gebuchten Stunden. Die aktuellen Zahlen erfragen Sie am besten im Kinderbüro.

Kontakt

Kinderbüro Garmisch-Partenkirchen

Brunntalstraße 2
82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49 8821 7980-25
info@kinderbuero-gap.de 

Öffnungszeiten

Mo bis Do 8:30 – 12:30 Uhr
zusätzl. Di und Do 14:00 – 16:00 Uhr
Freitags nach Vereinbarung

Links und Downloads